Ausstellungskatalog

1. Simon Stecken zeigt:
No Name 09
von: Suzanne Simon
2005
Öl auf Leinwand
140 x 100 cm
unverkäuflich

Ein Bild, dass das Schweigen bricht über ein 'Tabu' femininer Realität. Es regt zum Nachdenken und die Fantasie gleichermaßen an und wirkt dabei nicht obszön. (Simon Stecken)

2. Theo Quekel zeigt:
Der Geburt flüchtiger Träume
von: Roswitha Loenhardt
2004
100 x 70 cm
Acryl auf Pappe
unverkäuflich

Roswitha Loenhardt betreibt ihre Malerei mit einer munteren Beharrlichkeit. Sie empfindet eine erquickende Freude am Malen. Ihre Bilder sind zugleich ernst genug, um Tiefe zu erreichen, die man erst gar nicht so wahrnimmt. Ich sehe sie als ansteckendes Beispiel für die Freude an der Kunst. (Theo Quekel)

3. Selmo Storch zeigt:
Mond
von: Unbekannt
2007
Tintenstrahldruck
8 x 8 cm
unverkäuflich
4. Julie Döbele zeigt:
Bath'Let III
von: Stefan Meinert
2007
Holz, koloriert
80 x 25 cm
unverkäuflich

Die Verbindung zwischen Kunst, Handwerk und Martialismus. (Julie Döbele)
5. Dieter Fey zeigt:
Rheinauen
von: Ulrich Fürneisen
1992
Radierung
29 x 59,5 cm
unverkäuflich

In seiner Musik öffnet uns Ulrich die Ohren für die Stationen seines Lebens, die ihm die wichtigsten sind – Rock'n'roll, die Beatmusik, die großen Helden des Rock. Wie kaum ein anderer bemüht er sich dabei um Authentizität und Genauigkeit.
Den gleichen Weg beschreitet er in seinen Zeichnungen und erlaubt uns weitere Einblicke in seine Welt. Eindrucksvolle Schauplätze der Stille und Meditation, an denen der Mensch in den Hintergrund tritt und die Natur die Regeln bestimmt, detailgetreu wiedergegeben und in Perfektion ausgeführt.
Respekt vor diesen Künstler!
(Dieter Fey)

6. Ralf Sielisch zeigt:
Die Hirten von Arkadien
von: Nicolas Poussin
1650-1655
Fotoreproduktion / Öl auf Leinwand
29 x 41 cm (Original: 87 x 120 cm)
€ 15 (Fotoreproduktion, inklusive Rahmen)

In allen Bildern, die aus verschiedenen Jahrhunderten sind, verbirgt sich die gleiche geometrische Grundfigur. Ein gedrehtes Quadrat, das sich über ein gleichschenkliges Dreieck ableiten lässt. Sowie noch Hexagramme, Pentagramme usw.
Das Irre an der Sache ist, dass darin auch geometrisch logische Punkte vorhanden sind, die eine Drehung des Quadrats um 1,5 Grad erzwingt. Ach und noch viel mehr. Wichtig sind die Hirtenstäbe, und dass die nicht unbedingt unten so aufhören wie sie oben anfangen.
Das alles ist wunderbar beschrieben in dem Buch "Das letzte Grab Christie" von Richard Andrews und Paul Schellenberger.
(Ralf Sielisch)

7. Roger Erdmenger zeigt:
King Kong
von: Unbekannt
Unbekant
Offsetdruck
90 x 60 cm
unverkäuflich

King Kong-Machtsymbol amerikanischer Weltpolitik.
Drei, zwei eins, meins...!
(Roger Erdmenger)

8. Stefan Meinert zeigt:
Camping
von: Theo Quekel
2004
Lithografie
Auflage: 10.000 St.
35 x 35 cm
(Original: 1992,
Gouache, 25 x 32 cm)
€ 10
(Fotoreproduktion, 30 x 30 cm, ohne Rahmen)

Es ist mir eine Ehre, einen Vereinskollegen zu haben, der mit Malerei überregional Geld verdient. Außerdem spiegelt es den Sinn unseres Vereines sehr gut wieder: Mitglieder promoten Mitglieder ! (Stefan Meinert)

9.

10. Ara-Eden Daniels zeigt:
No Fear
von: Christina Palomero-Lumme
2006
Acryl auf Leinwand
40 x 40 cm
unverkäuflich

Stolz steht sie vor ihnen und lässt sich ihre Angst um ihr Leben nicht anmerken. (Ara-Eden Daniels)

11. Ulli Kestenus zeigt:
Tree of the universe
von: Headattack
2002
Öl und Acryl auf Nessel, Bambus
132 x 122 cm
unverkäuflich

Hinein- oder durchsehen, alles ist möglich. "Suche man/frau sich den Weg" (Ulli Kestenus)

12. Ran Aloofi zeigt:
DJ
von: Holger Schuster
1997
Fotoreproduktion / Acryl auf Leinwand
29 x 41 cm (Original: 43 x 96 cm)
€ 10 (Fotoreproduktion, ohne Rahmen)

Für mich lebt das bild durch die farben - es ist nicht klar, ob die musik die menschen dreht oder der mensch die musik - die geister dieser ebenen verschmelzen ineinander. (Ran Aloofi)

13. Alexander Heumann zeigt:
The Oasis, Marsa Alam
von: Angela Heumann
2007
Acryl auf Leinwand
70 x 50 cm

€10,-
Fotoreproduktion,
30 x 40 cm,
Ohne Rahmen
(Original: unverkäuflich)

Das Bild wirkt unwirklich – und doch so real, dass man meint, hineingehen und die trocken-heiße Wüstenluft riechen und schmecken zu können. (Alexander Heumann)

14. Bertram Fohrn zeigt:
Ohne Titel
von: Andrea Rinninsland
1998
Acryl auf Leinwand
56 x 36 cm
unverkäuflich

In diesem Bild spüre ich die mentale Dimension der Keime und Pflanzen. Eine leuchtend farbige Frage nach der „Natur“ des Geistes. (Bertram Fohrn)

15. Ulli Kestenus zeigt:
Softness inside
von: Headattack
2004
Aquarell auf Nessel, Bambus
52 x 73 cm
unverkäuflich

Sanfte Ruhe in Farbe (Ulli Kestenus)

16. Annedore Hartmann zeigt:
Lingering Autumn
von: Louis B. Hurt (1856 - 1929)
Fotoreproduktion / Öl auf Lwd
29 x 41 cm (Original: 127 x 102 cm)
€ 15 (Fotoreproduktion, inklusive Rahmen)

Man hat das Gefühl, dass dies der Ort ist, wo man hingehört. Bei der Betrachtung kommt man zur Ruhe, zu sich selbst. Man hat das Gefühl, das man nichts mehr tun muß (Annedore Hartmann)
17. Rolf Seelbach zeigt:
Bank Deutscher Länder
von: Richard M. Werner / unbekannt
Fotoreproduktion / 50 Pfennig Münze -
(Kupfer-Nickel-Legierung) / Laubsägearbeit
29 x 41 cm (Original: 2 x 2 x 02 cm)
€ 15 (Fotoreproduktion, inklusive Rahmen)

Kunst als Idee: Ein Inseltourist fertigte dieses Schmuckstück in Handarbeit. Er machte dies fast nebenbei, in Ruhe, nur so viel wie er Geld brauchte. Diese kleine Beschäftigung aber ermöglichte es ihm, unbeschwert zu leben, ein Leben wie im Paradies. (Rolf Seelbach)


18. Andreas Sölken zeigt:
Hauptweg und Nebenwege
von: Paul Klee
1929
Fotoreproduktion / Öl auf Leinwand
29 x 41 cm (Original: 83 x 67 cm)
€ 15 (Fotoreproduktion, inklusive Rahmen)

19. Ara-Eden Daniels zeigt:
Paralysed
von: Christina Palomero-Lumme
2006
Acryl auf Leinwand
60 x 50 cm
unverkäuflich

Gefangen vom Materialismus, unfrei durch gesellschaftliche Zwänge, blind vor Egoismus und Gier und traurig, weil alles Schöne um sie herum verschwinden wird. (Ara-Eden Daniels)

20. Svjetlana Radic zeigt:
The Ship (Costume for Tristan insane)
von: Salvador Dali
1942/43
Reproduktion / Aquarell
32 x 44 cm (Original: 63 x 46 cm)
unverkäuflich

So fühle ich mich manchmal. Emotional geht es mir dann wie der Frau auf dem Bild. Deswegen habe ich es auch eingerahmt. (Svjetlana Radic)

21. Dieter Fey zeigt:
Unbekannt
von: Ulrich Fürneisen
Unbekannt
Radierung
24 x 52,5 cm
unverkäuflich

In seiner Musik öffnet uns Ulrich die Ohren für die Stationen seines Lebens, die ihm die wichtigsten sind – Rock'n'roll, die Beatmusik, die großen Helden des Rock. Wie kaum ein anderer bemüht er sich dabei um Authentizität und Genauigkeit.
Den gleichen Weg beschreitet er in seinen Zeichnungen und erlaubt uns weitere Einblicke in seine Welt. Eindrucksvolle Schauplätze der Stille und Meditation, an denen der Mensch in den Hintergrund tritt und die Natur die Regeln bestimmt, detailgetreu wiedergegeben und in Perfektion ausgeführt.
Respekt vor diesen Künstler!
(Dieter Fey)

22. Gabriele Hünemeyer zeigt:
Girl on the Sand
von: Helene Schjerfbeck 1862-1946
1942
Reproduktion / Öl auf Leinwand
13,5 x 10,5 cm (Original: 47 x 36 cm)
unverkäuflich

Ein Bild, fast abstrakt, voller Sonne und Sand. Selbstvergessen, im Augenblick, zeitlos. (Gabriele Hühnemeyer)

23. Gabriele Hünemeyer zeigt:
Okt 02
von: Nele Andresen
Unbekannt
Reproduktion / Unbekannt
10,5 x 15 cm (Original: Unbekannt)
unverkäuflich

Ein Bild voller frischem Wind und vielen Gedanken. Die Gedanken in eine Richtung gehen lassen und sich durchwehen lassen. (Gabriele Hühnemeyer)

24. Svjetlana Radic zeigt:
Unbekannt
von: Unbekannt
Unbekannt
56 x 44 cm (Original: Unbekannt)
unverkäuflich

Einfach ein schönes Bild. Ich wollte schon immer ein Blumenmädchen sein. (Svjetlana Radic)

25. Gabriele Hünemeyer zeigt:
Toscana
von: Theresa Hültner

Reproduktion / Aquarell
11 x 23,5 cm (Original: Unbekannt)
unverkäuflich

Italien pur, Einladung zum wandern, entdecken. (Gabriele Hünemeyer)

26. Volker Hülsewiesche zeigt:
Jam-Session Jazzkeller Krefeld
von: Unbekannt
1997
Pastell
24 x 19,5 cm
unverkäuflich

Skizze eines Kunststudenten, spontan bei einer Jam-Session im Jazzkeller-Krefeld. Was ich schon immer gut fand: Situationen skizzieren, spontan und improvisiert, auf den Punkt voll da sein. (Volker Hülsewiesche)

27. Christina Palomero-Lumme zeigt:
Ohne Titel
von: Ara-Eden Daniels
Acryl auf Leinwand
30 x 30 cm
unverkäuflich

Manchmal lässt das Äußere nicht einmal erahnen, was im Inneren vor sich geht. Die Hirnhaut juckt einfach weiter. (Christina Palomero-Lumme)